Gunther Ferencsin, LTG

Persönliches
Licht kann seine Wirkung erst zeigen, wenn auch Raum für Schatten ist. Durch Kontraste und nicht zuletzt durch die neuen Technologien und den daraus resultierenden neuen Möglichkeiten tauchen immer neue gestalterische Optionen auf, um durch Licht Räume und Objekte in Szene zu setzen. Hier sind der Gestaltung kaum Grenzen gesetzt. Licht begeistert mich wegen seinem Einfluss auf das Leben – man nehme nur die Veränderung des natürlichen Lichtes im Laufe eines Tages.

Schwerpunkte und Tätigkeitsfelder
Lichtplanung, vermehrt im historischen Bereich und in Museen, aber auch im Shop- und Einfamilienbereich, beginnend bei der Vision über die Planung der Technologien und Positionierungen, bis hin zum Einstellen der Beleuchtung und dem damit verbundenen Erlebnis, das fertige Projekt zu sehen.

Ausbildung und berufliche Laufbahn
Architekturstudium Technische Universität Wien
seit 2004 selbständiger Lichtplaner
2008 ON-Zertifizierung „Lichttechniker Außenbeleuchtung
2009 ON-Zertifizierung „Lichttechniker Innenbeleuchtung“
seit 2009 Mitarbeit bei „Lichttechnische Gesellschaft Österreichs – Arbeitskreis Innenbeleuchtung“

Beiträge