LED-Universal-Drehdimmer

Einer für alle

JUNG
12 Bewertungen

Energiesparendes Dimmen kann so einfach sein – mit dem JUNG LED-Universal-Drehdimmer. Intuitiv zu bedienen und mit speicherbaren Einstellungen.

Zukunftssicher und energiesparend dimmen – eine einfache Lösung für alle gängigen Leuchtmittel präsentiert JUNG mit dem neuen LED-Universal-Drehdimmer. Das kompakte Unterputzgerät im vielfältigen Schalterdesign eignet sich ideal zur sicheren, zuverlässigen Steuerung von dimmbaren LED-Lampen, HV-Halogenlampen, induktiven und elektronischen Trafos mit LED- oder Halogenlampen sowie Kompaktleuchtstofflampen und Glühlampen. Dazu ist es möglich, Leuchtmittel mit dem LED-Universal-Drehdimmer auch über eine angeschlossene Nebenstelle (Taster oder 2-Draht-Nebenstelle) zu dimmen.

Der LED-Universal-Drehdimmer arbeitet nach dem Phasenan- oder Phasenabschnittprinzip. Die Einstellung auf das zum angeschlossenen Verbraucher passende Dimmprinzip erfolgt automatisch oder manuell über die Betätigung der Potiachse am Gerät. Eine farbige LED zeigt die ausgewählte Betriebsart an. Auch das Einstellen der Minimalhelligkeit wird über die Potiachse vorgenommen. Ist am Installationsort kein Neutralleiter (2-Draht) vorhanden, kann der Dimmer auch ohne diesen betrieben werden.

Die Bedienung des universalen Gerätes erfolgt nach dem gewohnten Drehdimmer-Prinzip: drehen und drücken. Eben perfektes Licht im Handumdrehen. Zusätzlich ist es mit dem neuen Drehdimmer möglich, die Einschalthelligkeit dauerhaft zu speichern, um jedes Mal mit derselben Helligkeit einzuschalten. Alternativ kann die Funktion »Einschalten mit der zuletzt eingestellten Helligkeit« gewählt werden. Eingeschaltet wird das Leuchtmittel mit einem lampenschonenden Softstart.

Produktvorteile:

  • Steuern von dimmbaren LED-Lampen, HV-Halogenlampen, elektronischen Trafos und induktiven Trafos für Halogen- oder LED-Lampen, Kompaktleuchtstoff- und Glühlampen
  • arbeitet nach dem Phasenan- oder Phasenabschnittprinzip
  • automatische/manuelle Einstellung des zur Last passenden Dimmprinzips
  • LED-Anzeige der eingestellten Betriebsart
  • Betrieb ohne Neutralleiter möglich
  • Einschalten durch lampenschonenden Softstart
  • Einschalten mit zuletzt eingestellter Helligkeit/gespeicherter Einschalthelligkeit
  • Einschalthelligkeit/Minimalhelligkeit dauerhaft speicherbar
  • Dimmen über Nebenstelle möglich
  • Elektronischer Kurzschluss-/Übertemperaturschutz
  • Leistungserweiterung durch Leistungszusätze möglich (kein Anschluss von LED-/Kompaktleuchtstofflampen)

Fragen zum Produkt zur Beantwortung durch den Tester:

  • Konnten Sie anhand der Bedienungsanleitung das Produkt installieren und in Betrieb nehmen?
  • Haben Sie manuell die Betriebsart (Phasenanschnitt oder Phasenabschnitt) eingestellt?
  • Wurde die Minimalhelligkeit geändert?
  • Haben Sie einen Neutralleiter am Dimmer angeschlossen?
  • Welche Helligkeitseinstellung nutzen Sie nach dem Einschalten (zuletzt eingestellte Helligkeit oder gespeicherte Einschalthelligkeit

Dieser Produkttest ist in Deutschland und Österreich verfügbar!


Kundenbewertungen

12 Bewertungen

4.7 von 5
5 Sterne
9
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu bewerten.

anmelden

Die Testphase zu diesem Produkt ist abgelaufen.

  • Jung Drehdimmer Universal
    Tester Joachim Oesterle am 06.10.2017

    Gute Qualität wie gewohnt, der Dimmer lässt dich ohne Probleme gut Nachrüsten.
    Bauform ist angenehm flach und passt auch gut ich flache Schalterdosen auch mit klemmen.

    Bedienung ist leicht Verständlich und lässt sich gut einstellen.
    Schade finde ich nur die Altertümliche Drehvariante.
    Nach meinem Geschmack nicht mehr ganz Zeitgemäß,

    War diese Bewertung hilfreich? anmelden
  • Jung Drehdimmer Universal LED
    Tester Gerhard Hinterhofer am 14.09.2017

    Solide Qualität, gute Verarbeitung, angenehm flache Bauform, gut zugänglicher Anschluss über Schraubklemmen. Wurde nur an Glühlampen und HV-Halogenlampen getestet, dabei ansprechende Dimmkurve.

    Inbetriebnahme einfach und gut in Bedienungsanleitung beschrieben (Einstellung der Betriebsart und der Parameter). Änderung der Parameter (Einschalthelligkeit) auch für den Nutzer leicht möglich.

    War diese Bewertung hilfreich? anmelden
  • Univeral Dimmer von Jung "Einer für alle"
    Tester Marcel Scholz-Richter am 07.09.2017

    Der Dimmer ist dank seiner flachen Bauform gut in Schalterdosen einzubauen. Die Leistung von 3 - 100W ist für LED´s optimal ausgelegt.

    • Konnten Sie anhand der Bedienungsanleitung das Produkt installieren und in Betrieb nehmen?

    Die Anleitung ist verständlich und Dank des QR Codes kommt man ganz einfach auf die Seite des Dimmers auf der Seite von Jung.

    • Haben Sie manuell die Betriebsart (Phasenanschnitt oder Phasenabschnitt) eingestellt?

    Die Betriebsarten sind sehr einfach umstellen und daher jedem Leuchtentyp gut anpassbar. Es ist sehr gut in der Beschreibung beschrieben.

    • Wurde die Minimalhelligkeit geändert?
    Die Minimalhelligkeit lässt sich stufenlos einstellen und speichern.

    • Haben Sie einen Neutralleiter am Dimmer angeschlossen?

    Ich haben einen Neutralleiter an den Dimmer angeschlossen, er lässt sich aber auch ohne N-Leiter betreiben.

    • Welche Helligkeitseinstellung nutzen Sie nach dem Einschalten (zuletzt eingestellte Helligkeit oder gespeicherte Einschalthelligkeit

    Ich habe beide Einstellungen ausprobiert und es lässt sich ganz einfach umstellen.

    War diese Bewertung hilfreich? anmelden
  • Drehdimmer Universal LED
    Tester Oliver Kovacs am 21.08.2017

    Sehr gute Qualität - Fa. Jung hat sich bewährt

    Die Bedienungsanleitung ist klar und übersichtlich. Jeder Einzelschritt ist sauber dokumentiert. Der Schaltplan ist korrekt und übersichtlich.
    Tolle Features eingebaut wie zuletzt eingestellte Helligkeit oder min. bzw. Max. Helligkeit einstellen.
    Leichte Umstellung der Betriebsarten möglich.
    Betrieb auch ohne N-Leiter möglich.

    War diese Bewertung hilfreich? anmelden
  • Jung LED-Universal-Dimmer
    Tester Daniel Schmitt am 19.08.2017

    Vorweg: Die Vielzahl an Dimmern gehört der Vergangenheit an!
    Die Qualität, wie gewohnt, passt! Auch die Möglichkeit mit oder ohne Neutralleiter sehr gut, beides ausprobiert!

    Die Bedienungsanleitung leicht verständlich, die Umschaltung der Betriebsart leicht zu realisieren, benötige aber nur die Werkseinstellung "Universal"!
    Topfunktion "gespeicherte Einschalthelligkeit" ist mein Favorit!

    War diese Bewertung hilfreich? anmelden
  • LED Universal Dimmer
    Tester Olaf Gensel am 14.08.2017

    Die Qualität ist ansprechend. Der Einbau und Anschluß ist lt. Bedienungsanleitung unproblematisch.
    Einen Nullleiter habe ich nicht angeschlossen.
    Beim einschalten wird die zuletzt eingestellte Helligkeit benutzt.
    Der Dimmer ist auf manuell und auch automatisch getestet worden, in beiden Betriebsstellung normale Funktion.

    War diese Bewertung hilfreich? anmelden
  • Jung LED-Universal-Dimmer
    Tester Andreas Liszt am 25.07.2017

    Bewehrt gute Qualität wie man es sich von der Fa. Jung erwartet.

    Läßt sich mit der einfach zu lesenden Bedienungsanleitung leicht ein und umstellen. Manuelle Einstellungen sind leicht vorzunehmen (Prozenteinstellungen). Derzeitiger Betrieb mit 35%.Die Funktion ist mit angeschlossenen und ohne angeschlossenen Neutralleiter störungsfrei verlaufen. Dieses Produkt ist für alle gängigen Anforderungen geeignet.

    War diese Bewertung hilfreich? anmelden
  • Drehdimmer von Jung
    Tester Rene Jostmeier am 24.07.2017

    Die Qualität von dem Drehdimmer ist In Ordnung, ist eigentlich nix außergewöhnliches. Verfügt über Schraubenschlüsse, sie sind ähnlich wie bei anderen Typen und Herstellern. Die Beschriftung ist klar zu erkennen. Bei der Bedienungsanleitung hätte man es etwas Übersichtlicher gestalten können, wie z.b. weniger Kreuzungen in dem Anschlussschema. Die Anleitung ist sehr verständlich geschrieben und gut nachvollziehbar

    Warum ich nur 3 statt 5 Sterne geben habe, liegt daran das man die mlight LED nicht dimmen kann, bzw. wenn man ausstellt, Leuchten sie nach. Dies habe ich bei anderen Dimmern bei den Lampen noch nicht beobachtet.
    Bei den Phillips-Lampen ging es allerdings einwandfrei.



    Konnten Sie anhand der Bedienungsanleitung das Produkt installieren und in Betrieb nehmen?
    Ja, es ging ohne weitere Probleme

    Haben Sie manuell die Betriebsart (Phasenanschnitt oder Phasenabschnitt) eingestellt?
    Habe sie manuell und auch automatisch eingestellt, es ging alle drei Möglichkeiten.

    Wurde die Minimalhelligkeit geändert?
    Habe sie geändert und hat gut funktioniert.

    Haben Sie einen Neutralleiter am Dimmer angeschlossen?
    Habe am Dimmer keinen N angeschlossen.

    Welche Helligkeitseinstellung nutzen Sie nach dem Einschalten (zuletzt eingestellte Helligkeit oder gespeicherte Einschalthelligkeit
    Benutzen die eingestellte Helligkeit.

    War diese Bewertung hilfreich? anmelden
  • Jung Drehdimmer
    Tester Christian Reder am 23.07.2017

    Der Dimmer verfügt über gute Qualtität. Die Bedienungsanleitung ist sehr gut und auch gut erklärend. Nur leider die Schriftgröße hätte ein kleines bisschen Größer sein können.
    Die Aufdrucke auf dem Dimmer sind sehr gut und verständlich.

    Mit Hilfe der Bedienungsanleitung ist die Installation und Inbetriebnahme sehr schnell erledigt.
    Ich habe den Dimmer manuell eingestellt, dies ging dank der Bedienungsanleitung sehr gut. Auch die Minimalhelligkeit ging gut zu verändern. Bei dem Dimmer habe ich immer einen Neutralleiter angeschlossen. Den Dimmer habe ich so eingestellt das er mit der letzten eingestellten Helligkeit an geht.

    Ein sehr gutes Produkt, leichte Installation und Bedienbarkeit.

    War diese Bewertung hilfreich? anmelden
  • Qualität made bei Licht
    Tester Roland Jentzsch am 19.07.2017

    Vielen Dank das ich den Jung LED-Universal-Drehdimmers testen darf.
    Auch hier hat das Zusenden durch meinen GH Sonepar West reibungslos geklappt.

    Nun zum eigentlichen Thema:

    Auspacken, anschließen und loslegen, alles kein Problem, die Anleitung ist klar definiert und selbst eine Nicht Elektrofachkraft würde dies hinbekommen.
    Saubere Verarbeitung, keine scharfen Kanten, die Beschriftung auf den Dimmer ist sauber und ordentlich ausgeführt. Die Anschlüsse sind ebenfalls sauber beschriftet, bei den Schrauben würde ich gerne die Plus/Minus verwendet sehen.

    Ich habe die beiden Betriebsarten mit diversen Leuchtmittel ausprobiert und es gab keine Probleme.
    Dabei habe ich mit und ohne Neutralleiter getestet. Die Bedienung des Dimmers ist mit der Bedienungsanleitung problemlos möglich und wenn man es mehrere Male gemacht hat, benötigt diese nicht mehr.
    Die Parameter für das Dimmen sind klar definiert. Die Grundeinstellungen lassen für die meisten Räume genug Licht, nur bei dunkleren Räumen sollte man nachstellen. Zur Zeit arbeite ich mit ca. 15% min und 40% max.

    War diese Bewertung hilfreich? anmelden
  • Jung LED-Drehdimmer
    Tester Bernd Gerber am 10.07.2017

    Herzlichen Dank für das zuschicken des Jung LED-Universal-Drehdimmers.
    Im Rahmen des Testes sollen folgende Fragen Beantwortet werden.

    Konnten Sie anhand der Bedienungsanleitung das Produkt installieren und in Betrieb nehmen?
    Ja, mit Hilfe der beiliegenden Anleitungen war die Installation und Inbetriebnahme des Dimmers kein Problem.
    Der Dimmer ist auch gut zu installieren. Auf den Anschlüssen selber sind die Anschlüsse auch gekennzeichnet anhand dem sieht man was man dort anschließen muss.

    Haben Sie manuell die Betriebsart eingestellt?
    Ja, habe ich das war ebenfalls kein Problem da das, wie ich finde, in der dem Produkt beiliegenden Anleitung gut beschrieben ist.

    Wurde die Minimalhelligkeit geändert?
    Ja, die Minimalhelligkeit wurde von mir im gleichen Schritt wie die Änderung der Betriebsart eingestellt. Und liegt nun bei ca. 15%

    Haben Sie einen Neutralleiter am Dimmer angeschlossen?
    Ja, alle Tests habe ich mit einem angeschlossen Neutralleiter durchgeführt.
    Welche Helligkeitseinstellungen nutzen Sie nach dem Einschalten?
    An Anfang der Testphase habe ich am Anfang die letzte eingestellt Helligkeit benutzt
    Gegen Ende der Testphase habe ich dann aber einen festen Wert eingestellt der bei ca. 30% der maximalen Helligkeit liegt.
    Abschließendes Fazit der Dimmer ist vielseitig einsetzbar und leicht in der Handhabung.
    Mit Hilfe der beiliegend Anleitung sind die Möglichkeiten des Dimmers schnell eingestellt und schnell verändert. Die Beiliegende Anleitung ist für mich klar und Verständlich geschrieben.
    Das Einzige Problem was ich hatte war das das drehen des Potentiometers ohne Abdeckung ziemlich schwer-gängig war was das Einstellen etwas erschwerte.
    Sonst bin ich aber sehr zufrieden mit dem Produkt.

    War diese Bewertung hilfreich? anmelden
  • Jung LED-Universal-Drehdimmer
    Tester Adrian Beck am 10.07.2017

    Herzlichen Dank für das zuschicken des Jung LED-Universal-Drehdimmers.
    Im Rahmen des Testes sollen folgende Fragen Beantwortet werden.

    Konnten Sie anhand der Bedienungsanleitung das Produkt installieren und in Betrieb nehmen?
    Ja, das konnte ich die Installation war für mich kein Problem für mich war die Anleitung gut verständlich.
    Der Dimmer ansich ist auch ziemlich einfach zu installieren. Auf den Anschlüssen selber ist auch nochmal an ein Zeichen anhand dem man sieht was man dort anschließen muss.

    Haben Sie manuell die Betriebsart eingestellt?
    Ja, habe ich das war ebenfalls kein Problem da das, wie ich finde, in der dem Produkt beiliegenden Anleitung gut beschrieben ist.

    Wurde die Minimalhelligkeit geändert?
    Ja, die Minimalhelligkeit wurde von mir im gleichen Schritt wie die Änderung der Betriebsart eingestellt.

    Haben Sie einen Neutralleiter am Dimmer angeschlossen?
    Ja, alle Tests habe ich mit einem angeschlossen Neutralleiter durchgeführt.

    Welche Helligkeitseinstellungen nutzen Sie nach dem Einschalten?
    Anfangs habe ich die letzte eingestellt Helligkeit benutzt.
    Jetzt nutze ich aber einen festen Wert der bei ca. 30% der maximalen Helligkeit liegt.
    Abschließendes Fazit der Dimmer ist vielseitig einsetzbar und leicht in der Handhabung.
    Mit Hilfe der beiliegend Anleitung sind die Möglichkeiten des Dimmers schnell eingestellt und schnell verändert.
    Das Einzige Problem was ich hatte war das das drehen des Potentiometers ohne Abdeckung ziemlich schwer-gängig war.
    Sonst bin ich aber sehr zufrieden mit dem Produkt.

    War diese Bewertung hilfreich? anmelden