LAVA® Infrarotheizung

Modern heizen

ETHERMA Elektrowärme GmbH
10 Bewertungen

ETHERMA LAVA® GLAS 2.0 ist die moderne Infrarotheizung. Sie überzeugt mit effizientester Leistung, bester Wärmestrahlung und edlem Design.

Elektrisch zu heizen, ist die reinste Form, Strom in Wärme umzuwandeln – ohne zusätzlich ein Zwischenmedium, wie z.B. Wasser, erwärmen zu müssen. Infrarotheizungen nutzen das Prinzip der Strahlungswärme. So erzeugen sie Infrarotstrahlen direkt am Heizpaneel mittels Zufuhr von elektrischer Energie aus der Steckdose. Sobald Strahlungswärme mit fester Materie wie Möbel, Decken oder auch den Menschen in Berührung kommen, erfolgt ihre Umwandlung in behagliche Wärme. Die so aufgenommene Heizenergie geben Gegenstände und Hausbewohner an den Wohnraum ab. Die Strahlungswärme einer Infrarotheizung sorgt auf diese Weise für eine angenehme und gleichmäßige Temperaturverteilung im gesamten Wohnraum.

Die LAVA® Infrarotheizungen von ETHERMA arbeiten dabei besonders effizient und energiesparend. Das 6 mm starke ESG-Glas und 2 Temperaturbegrenzer gewährleisten zu jeder Zeit Sicherheit im Gebrauch, die EMIMAX-Technologie macht aus dem Glas einen sehr guten Strahlungsemitter. In Verbindung mit der gleichmäßigen Wärmeverteilung an der Oberfläche garantiert die optimal isolierte Rückseite einen hohen Strahlungswirkungsgrad und dadurch ein Maximum an infraroter Wärmeabstrahlung nach vorne in den Raum – die Wärme wirkt genau dort, wo sie gebraucht wird. Die rahmenlose Konstruktion sorgt für das moderne Design.

Die praktische Plug & Play Box an der Rückseite ermöglicht eine einfache Montage der Regelung, egal ob die LAVA® Infrarotheizung direkt am Gerät, per Funk oder mit einem drahtgebundenen Regler gesteuert werden soll.


Die Vorteile auf einen Blick:

Die Qualität einer Infrarotheizung hat langfristig Auswirkungen auf den Energieverbrauch und die Kosten beim Heizen.

- höchster Strahlungswirkungsgrad dank

  • maximaler Abstrahlung nach vorne
  • EMIMAX-Technologie
  • homogener Oberflächentemperatur
  • großer Oberfläche
  • optimal-isolierter Rückseite

- rahmenloses Infinity-Design

- Plug & Play-Regelung

- höchste Sicherheit gegen Bruch und Überhitzung

- kein Service, keine Wartung

- ÖVE-, UL-, SAA-zertifiziert

- 5 Jahre Garantie

- made in Austria


Folgende Fragen sollen im Rahmen des Produkttests beantwortet werden:

  • Sind die zur Verfügung gestellten Produktunterlagen verständlich und ist die Montage leicht zu bewerkstelligen?
  • Sind Sie mit der Verarbeitungsqualität zufrieden?
  • Entspricht das Wärmeverhalten der LAVA® Infrarotheizung Ihren Erwartungen?
  • Welche Steuerung würden Sie für die Infrarotheizung bevorzugen?
  • Was würden Sie sich zusätzlich an einer Infrarotheizung wünschen? (Zubehör, Ausstattung etc.)


Zum Produktvideo geht es hier.


Dieser Produkttest ist in Deutschland und Österreich verfügbar!

Anmeldungen für dieses Testprodukt sind bis 26. Juli 2017 möglich!


Kundenbewertungen

10 Bewertungen

4.8 von 5
5 Sterne
8
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Melden Sie sich an, um dieses Produkt zu bewerten.

anmelden

Die Testphase zu diesem Produkt ist abgelaufen.

  • Etherma Lava Glas 2.0 -Punktabzug wegen fehlendem ZUbehör Deckenmontage
    Tester Stefan Benning am 24.10.2017

    Sind die zur Verfügung gestellten Produktunterlagen verständlich und ist die Montage leicht zu bewerkstelligen?
    Ja, die Unterlagen sind ausreichend, die Beschreibung ist verständlich.
    Die Montage geht alleine aber nicht leicht von der Hand. Man sollte zu zweit sein, der Untergrund und genaue Arbeit ist wichtig!
    Sind Sie mit der Verarbeitungsqualität zufrieden?
    Solide Verarbeitung, eindeutig keine Baumarktqualität!
    Entspricht das Wärmeverhalten der LAVA® Infrarotheizung Ihren Erwartungen?
    Bringt eine spontane und angenehme Wärme.
    Welche Steuerung würden Sie für die Infrarotheizung bevorzugen?
    Am angenehmsten vom Wohlfühlfaktor wäre eine Pulsweitenmodulation über KNX.
    Was würden Sie sich zusätzlich an einer Infrarotheizung wünschen? (Zubehör, Ausstattung etc.)
    Zubehör zur Deckenmontage, QR-Code mit Montage- und Bedienungsanleitung

    War diese Bewertung hilfreich? anmelden
  • ETHERMA LAVA GLAS 2.0
    Tester Herbert Kalina am 09.10.2017

    Beginnen wir mal von aussen: Verpackung vorzüglich. Kein bischen zu viel und sehr sicher eingepackt.
    Einzig das Ettikett ist auf einer Schmalseite der Verpackung angebracht, so das es durchaus passieren kann, dass die Beschriftung genau auf der Unterseite zu liegen kommt und man dann nicht lesen kann, was genau in der Packung ist. Aber lange bleibt es ja nicht eingepackt :-).
    Die Optik des IR-Heizkörpers ist wirklich als schön zu bezeichnen. Der Beschreibung entnehme ich, dass es sich um sehr hochwertiges Glas handelt, so wirkt es auch und macht damit einen sehr guten Eindruck. Eigentlich für alle Arten von Räumen geeignet.

    Die Montage. Da wird es etwas anstrengender. Mit den, ich glaube mich richtig zu erinnern, 23 Kg, ist in jedem Fall mal ein zweiter Helfer notwendig. Geht auch ohne dem, dann wird es aber schon sehr anstrengend. Wichtig aber, große Sorgfalt bei der Auswahl der Dübel und Schrauben. Die beigelegte Schablone macht zwar die Montage sehr einfach, aber trotzden darf man hier nicht auf die Stabilität der Wände vergessen. Auf einer Rigipsplattenwand kann es hier zu Problemen kommen. Der Stecker durfte auch ohne Garantieverlust abgeschnitten werden, was den Anschluß auch vielfälltiger macht und man das unschöne Kabel zur nächsten Steckdose vermeiden kann. Leider konnte ich keinen Hinweiß finden, ob es eine Montageset oder ähnliches für die Decke gibt. Ist heutzutage für die IR-Heizung ein muß.
    Was soll ich noch dazu schreiben. Einfach nur, dass es ein absolut empfehlenswertes Teil ist das wohl an unserem Testplatz bleiben wird. Herzlichen Dank für das wirklich perfekte Testgerät.

    War diese Bewertung hilfreich? anmelden
  • ETHERMA LAVA GLAS 2.0
    Tester Robert Ebner am 24.08.2017

    Das Designe mit der Hochwertig verarbeiteten Glasfront und der geringen Aufbauhöhe ist auch für exquisiten Bäder sehr gut geeignet.
    Nach dem Einschalten merkt man sofort die angenehme Strahlungswärme und nach einer Zeit auch den Anstieg der Raumtemperatur.

    Der Heizkörper ist sehr gut und handlich Verpackt, kein unnötiger Verpackungsmüll.
    Für die Montage muss man die Anleitung gut studieren und sollte durch das Gewicht geeignetes Montagematerial (Dübel, Schrauben) dabeihaben und zu zweit sein. Der Montageort sollte durch die hohe Oberflächentemperatur gut gewählt werden und nicht im Bereich von Erreichbarkeit von Kleinkindern sein. Die Montage selbst war Ruck Zuck erledigt und durch die Möglichkeit für den Anschluss eines Funk Raumthermostat unproblematisch. Sehr entgegenkommend war auch, dass wir den Stecker ohne Garantieverlust abschneiden konnten und die Leitung so gut wie unsichtbar hinter dem Gerät verlegen und anschließen konnten.
    Was wir uns wünschen würden wäre die Montage für Decken und eine größere Auswahl an Farben.
    Im Ganzen ein Qualitative gutes Gerät das wir unseren Kunden Empfehlen und Anbieten werden.

    War diese Bewertung hilfreich? anmelden
  • Gutes Produkt!
    Tester Michael Schmitzer am 16.08.2017

    Ein paar Ersteindrücke:

    Produkt ist sehr gut verpackt. Das ist wichtig bei so einen Produkt.
    Produkt ist sehr hochwertig und sehr elegant und ein absoluter Hingucker. Hier bekommt man sofort das Gefühl von sehr guter Qualität.
    Montage geht recht gut von der Hand, jedoch muss man sagen das dies nur der Fachmann montieren sollte der Erfahrung darin hat. Die Beschreibung ist etwas verwirrend auf den ersten Blick.
    Steuerungstechnisch kann man per Funk das ganze lösen oder ins Smart-Home einbinden. Je nachdem was der Kunde wünscht, super Sache.
    Super ist auch das der Stecker abgezwickt werden darf ohne das man dadurch die Gewährleistung verliert!

    Alles in allem ein tolles Produkt was auf der ganzen Linie überzeugt. Einschalten und es wird warm. Was will man mehr.

    Danke für das Testprodukt, wird wohl montiert bleiben.

    War diese Bewertung hilfreich? anmelden
  • ETHERMA LAVA GLAS 2.0 Design zum Wohlfühlen
    Tester Christian Naderer am 10.08.2017

    Der ETHERMA LAVA GLAS 2.0 ist sehr schön Verarbeitet und sehr kompakt aufgebaut. Die Glaskanten sind alle rund geschliffen.
    Er ist ein wirklicher Blickfang in jedem Raum und hat Wohlfühlcharakter.

    Die Infrarotwärme ist im Raum gut zu spüren und sehr angenehm.

    Die Oberfläche wird sehr warm und sollte nicht berührt und abgedeckt werden (95°C).
    Die Produktunterlagen sind verständlich und die Montage durch die beigelegt Bohrschablone einfach zu bewerkstelligen.
    Beim Neubau würde ich den ETHERMA LAVA GLAS 2.0 mit einem verdrahteten Raumthermostat installieren. Aber die Infrarotheizung eignet sich optimal zur Nachrüstung, da bietet sich der Funkthermostat perfekt an. Im Smart Home wie bei mir wird er natürlich von einem Schaltaktor gesteuert.
    Zusätzlich würde ich mir wünschen wenn er auch an der Decke montiert werden könnte.
    Der Hinweis dass beim Entfernen des Steckers aufgrund einer Fixinstallation kein Garantieverlust entsteht ist auch sehr freundlich.
    Das Produkt ist nur zum Weiterempfählen.
    Nochmal besten Danke dass ich den ETHERMA LAVA® GLAS 2.0 testen durfte.

    War diese Bewertung hilfreich? anmelden
  • Wohlfühlen mit Design
    Tester Roland Jentzsch am 28.07.2017

    Vielen Dank das ich den ETHERMA LAVA® GLAS 2.0 testen dürfte.
    Auch hier hat das Zusenden durch meinen GH Sonepar West reibungslos geklappt.

    Der Heizkörper hat eine sehr saubere Verarbeitung, mit einem schönen und dezentem Design.
    Die Montage verlief problemlos. Diie Regelung kann verkabelt oder per Funk vorgenommen werden. Die Glasplatte ist hochqualitativ verarbeitet und der Schliff macht das ganze Design noch edler.

    Die Bedienungsanleitung lässt sich einfach lesen und was ich sehr gut finde, ist das man den Schukosteckers (ohne Garantieverlust) abschneiden darf, um das Gerät mit einer Geräteanschlussdose zu betrieben.
    Der Einsatz ist durch das reichliche Zubehör nahezu unbegrenzt. Je nach baulicher Situation kann man verkabelt oder per Funk den Heizkörper regeln, da ich ein Technikfreak bin, würde ich das Smartphone zur Reglung nutzen.

    War diese Bewertung hilfreich? anmelden
  • Tolles Gerät
    Tester Werner Frenzel am 26.07.2017

    Tolles Gerät mit sehr sauberer Verarbeitungund schönem, dezentem Design.
    Die Montage ist einfach, Regelung durch verkabelten- oder Funktemperaturregler. Die Glasplatte ist hochwertig verarbeitet, der Schliff einwandfrei.

    Die Montage ist einfach und mit der beigefügten Anleitung und der Bohrschablone problemlos möglich. Die Bedienung ist einfach. Besonderes Lob für den Passus in der Bedienungsanleitung, der ausdrücklich das Abschneiden des Schukosteckers zum Festanschluss des Gerätes erlaubt

    War diese Bewertung hilfreich? anmelden
  • ETHERMA LAVA GLAS 2.0
    Tester Andreas Liszt am 25.07.2017

    Dieser Heizkörper hinterlässt beim Anblick einen sehr hochwertigen Eindruck und schmückt jeden Raum wo er montiert ist. Die Verarbeitung ist von hoher Qualität. Die abgegebene Wärme ist sehr angenehm und kurz nach dem einschalten spürbar.

    Montageanleitung ist sehr genau und verständlich. Steuern läßt sich dieser Heizkörper mit verschiedensten Thermostaten und Sie lässt sich auch in komplexere steuerungen und automatisierungen integrieren.

    War diese Bewertung hilfreich? anmelden
  • Erfahrungen mit der ETHERMA LAVA® Design-Infrarotheizung
    Tester Marcel Scholz-Richter am 17.07.2017

    • Sind die zur Verfügung gestellten Produktunterlagen verständlich und ist
    die Montage leicht zu bewerkstelligen?

    Die Heizung kam in einem Karton mit Styropor Halter als Kantenschutz. Die Montageanleitung ist kurz und verständlich gehalten. Es ist eine Bohrschablone aus Papier im Lieferumfang enthalten und sind dort mit verschiedenen Farben gekennzeichnet und ist in der Anleitung sogar noch bezeichnet (Maßzeichnungen).

    • Sind Sie mit der Verarbeitungsqualität zufrieden?

    Die Heizung ist gut verarbeitet und macht einen soliden Eindruck. Die Glasoberfläche verleiht der Heizung einen sehr Hochwertigen Auftritt.


    • Entspricht das Wärmeverhalten der LAVA® Infrarotheizung Ihren
    Erwartungen?

    Die Wärmeverteilung ist optimal verteilt. Wir haben die Oberflächentemperatur gemessen und nach gut 30 Minuten hatten wir eine Oberflächentemperatur von den in der Anleitung angegebenen 95 °C. Auf der Unterseite der Heizung wird es nicht wärmer wie 40 °C. Die Strahlungswärme der Heizung ist als sehr angenehm zu emfinden.

    • Welche Steuerung würden Sie für die Infrarotheizung bevorzugen?

    In der Nachrüstung empfiehlt sich ein Funkthermostat und im Neu- oder Umbau ein elektronisches Thermostat mit Leitungsverlegung.

    • Was würden Sie sich zusätzlich an einer Infrarotheizung wünschen?
    (Zubehör, Ausstattung etc.)

    Es ist schon alles an Zubehör zu bekommen, daher ist nicht weiter hinzuzufügen, für den mobilen Einsatz gibt es sogar einen Standfuß.

    Die Handhabung des Produktes ist simpel und einfach. Stecker einstecken und Schalter an der Heizung einschalten und schon wird es warm. Oder komfortabler über ein Funkthermostat oder Drahtgebundenes Thermostat regeln.

    War diese Bewertung hilfreich? anmelden
  • ETHERMA LAVA® GLAS 2.0
    Tester G. Eller am 14.07.2017

    Herzlichen Dank für die Zusendung der Infrarotheizung ETHERMA LAVA® GLAS 2.0 - 750- PW über die Firma Sonepar Österreich.

    Wir haben dieses innovative Produkt getestet, hier unser Eindruck:

    Folgende Fragen sollen im Rahmen des Produkttests beantwortet werden:


    Sind die zur Verfügung gestellten Produktunterlagen verständlich und ist die Montage leicht zu bewerkstelligen?

    Die Montageunterlagen für die Befestigung sind für uns nur befriedigend.
    Es ist eine Papierbohrschablone enthalten, die zu Missverständnissen führen kann. Hier wird z.B. angegeben, dass bei der waagerechten Montage nur die oberste Schiene montiert wird.
    Es ist nicht eindeutig, ob diese Montagevorschrift für alle Produkte oder nur für spezielle Reihen gilt.
    In der Montage- und Betriebsanleitung, Seiten 6-8 sind für alle Produkte immer mindestens zwei Schienen angegeben
    Die Bemaßungen in den Montagezeichnungen sind in falschen Proportionen in Millimeter und Zentimetern angegeben.
    Ist es notwendig, dass die Bemaßungen in Zehntel-Millimeter angegeben sind?
    Die Elektrotechniker sind bei der Montage aufgrund der hohen Massen der Infrarotheizungen mit Glasanteilen von 10 bis 33 kg bei instabilen Mauerwerken und Gipskartonkonstruktionen gefordert.


    Sind Sie mit der Verarbeitungsqualität zufrieden?

    Die Infrarotheizung wird in einem stabilen Karton mit Polystyrol-Kantenschutzteilen angeliefert.
    Der äußere Eindruck dieser rahmenlosen Konstruktion ist sehr gut, saubere Verarbeitung, keine scharfkantigen Metallteile, keine Lackschäden mit abgerundeten Glasecken.
    Wir haben die Blechanschlussdose für den Elektroanschluss geöffnet, hier sind die Verbindungen sauber und mit Markenklemmverbindungen hergestellt.


    Entspricht das Wärmeverhalten der LAVA® Infrarotheizung Ihren Erwartungen?

    In einem Langzeitversuch haben wir das Wärmeverhalten untersucht, wir haben hier allerdings zu wenig Know-how.
    Wir haben den Eindruck, dass im Vergleich mit einem Noname-Produkt die Wärmeabstrahlung besser ist und auf der Heizungsrückseite aufgrund der guten Isolation wenig Wärmestrahlung emittiert wird.


    Welche Steuerung würden Sie für die Infrarotheizung bevorzugen?

    Für Sanierungen die LAVA-F Funkthermostatausführung, für Neuinstallationen die drahtgebunde Ausführung.


    Was würden Sie sich zusätzlich an einer Infrarotheizung wünschen? (Zubehör, Ausstattung etc.)

    Für die Regelung sind LAVA-R Thermostate, LAVA F Funkthermostate und drahtgebundene Raumthermostate erhältlich, da gibt es keine zusätzlichen Wünsche im Regelungsbereich.
    Einen QR-Code-Aufdruck am Produkt für die Montage- und Gebrauchsanleitung.


    Ergänzung:

    Bei der Montage in Österreich in Räume mit Badewanne oder Dusche sind die geltenden Bestimmungen der ÖVE/ÖNORM E 8001-4-701 einzuhalten.
    In Ihrer Gebrauchs- und Montageanleitung ist nur die DIN VDE 0100 Teil 701 angegeben.


    Weitere Vorteile:

    Ein hochwertiges Produkt aus Österreich sichert heimische Arbeitsplätze.
    Einbau eines Überhitzungsschutzes.
    Bei direktem Anschluss ohne Schutzkontaktstecker bleibt die Garantie erhalten.
    Die Plug & Play Box an der Rückseite ermöglicht eine einfache Montage der Regelung.


    Ich wünsche Ihnen weiter viel Erfolg mit dieser Infrarotheizungstechnologie!

    War diese Bewertung hilfreich? anmelden